Paul Bowles

Paul Bowles

Paul Bowles wurde 1910 in New York geboren. Nach der Highschool studierte er für kurze Zeit Musikwissenschaften und unternahm erste Reisen nach Europa und Nordafrika. In den dreißiger und vierziger Jahren war Paul Bowles hauptsächlich als Komponist tätig. 1938 heiratete er die Schriftstellerin Jane Auer, mit der er sich 1947 in Marokko niederließ. Dort entstanden in den folgenden Jahren vier Romane, darunter sein Bestseller »Himmel über der Wüste«, der 1990 von Bernardo Bertolucci verfilmt wurde, sowie zahlreiche Erzählungen und Reiseberichte. Paul Bowles starb 1999 in Tanger.

Bücher bei Liebeskind

Taufe der Einsamkeit

Paul Bowles war nicht nur einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller des letzten Jahrhunderts – er war vor allem ein großer Reisender. Sein Talent als Reiseschriftsteller wurde indes lange verkannt, weil seine journalistischen Arbeiten nie ...