Alain Mabanckou auf dem Blauen Sofa

Frankfurter Buchmesse | Donnerstag, 12. Oktober 2017 | 13:00

Alain Mabanckou im Gespräch mit Barbara Wahlster über seinen autobiographischen Roman "Die Lichter von Pointe-Noire"

Das Buch

Die Lichter von Pointe-Noire

Im Juni 2012 reist Alain Mabanckou zum ersten Mal seit dreiundzwanzig Jahren in den Kongo. In seiner Heimatstadt Pointe-Noire wird er begeistert empfangen, schließlich ist aus dem jungen Mann, der einst zum Studieren nach Frankreich ging, ein ...

Der Autor

Alain Mabanckou

Alain Mabanckou wurde 1966 in der Republik Kongo geboren. Mithilfe eines Förderstipendiums verließ er Ende der Achtzigerjahre seine Heimat, um in Paris sein Jurastudium fortzusetzen. Danach trat er in einen französischen Wirtschaftskonzern ein, für den ...