• Yoko Ogawa

    Insel der verlorenen Erinnerung

    Roman

    Auf einer Insel, nicht weit vom Festland entfernt, prägen sonderbare Ereignisse das Leben. In regelmäßigen Abständen verschwinden Dinge, und zwar für immer. Zunächst sind es Hüte, dann alle Vögel, später die Fähre. Bald gibt es keine Haarbänder mehr und keine Rosen … Die Bewohner haben sich damit abgefunden, dass auch ihre Erinnerung immer ...

Großer Bahnhof für Ottessa Moshfegh

Liebeskind | Mittwoch, 25 Juli 2018

Ottessa Moshfeghs neuer Roman "Mein Jahr der Ruhe und Entspannung" wird in den USA mit Begeisterung aufgenommen. Die New York Times spricht von einem "tiefgründigen, humorvoll düsteren Roman", und die Washington Post freut sich, dass sich "Ottessa Moshfegh mit einem echten Knaller zurückmeldet". Der New Yorker bringt zum Erscheinen ein großes Porträt der Autorin. Die deutsche Übersetzung ihres Romans erscheint am 24. September bei Liebeskind.

Der Roman

Mein Jahr der Ruhe und Entspannung

New York, am Anfang des neuen Jahrtausends. Einer jungen Frau stehen die Türen zu einer Welt aus Glanz und Glitter offen. Sie ist groß, schlank und ausgesprochen hübsch. Gerade hat sie an einer Elite-Universität ihren Abschluss gemacht und arbeitet nun ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.