• Yoko Ogawa

    Insel der verlorenen Erinnerung

    Roman

    Auf einer Insel, nicht weit vom Festland entfernt, prägen sonderbare Ereignisse das Leben. In regelmäßigen Abständen verschwinden Dinge, und zwar für immer. Zunächst sind es Hüte, dann alle Vögel, später die Fähre. Bald gibt es keine Haarbänder mehr und keine Rosen … Die Bewohner haben sich damit abgefunden, dass auch ihre Erinnerung immer ...

Moshfegh, zum Reinschnuppern

Liebeskind | Samstag, 18 Januar 2020

Am Montag, dem 20. Januar erscheint Ottessa Moshfeghs Erzählungsband "Heimweh nach einer anderen Welt". Wer nicht warten kann: Heute gibt es einen Vorabdruck in der LITERARISCHEN WELT. Passend dazu schreibt DER SPIEGEL in seiner aktuellen Ausgabe: "Moshfeghs Storys sind voller Schmerz und hässlicher Abgründe, aber auch von überraschender Komik."

Der Roman

Heimweh nach einer anderen Welt

Ottessa Moshfeghs Figuren haben etwas Beunruhigendes, Unheilvolles an sich. In einer Art dynamischem Stillstand verharren sie zwischen ihrer Vergangenheit und der Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Da ist beispielsweise John, der sich an seiner ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.