Skip to main content
»H.G. Wells' Roman gehört zu jenen Werken, die man nie wieder vergisst.«
Margaret Atwood

Die Insel des Doktor Moreau

Roman

Aus dem Englischen von Felix Paul Greve
Mit Illustrationen von Bill Sienkiewicz
176 Seiten
€ 32,00
Großformat, Farbdruck, gebunden
Erscheinungstermin: 11. September 2023
ISBN 978-3-95438-167-8
Ein Klassiker der Weltliteratur, illustriert von einem der besten Grafikkünstler der Gegenwart. Bill Sienkiewicz haucht H. G. Wells' skandalumwittertem Roman über menschliche Chimären und wissenschaftlichen Wahnsinn neues Leben ein – und unterstreicht damit, wie erschreckend aktuell die Fragen sind, die der Autor vor über hundert Jahren stellte.
Der junge Edward Prendick erleidet im Südpazifik Schiffbruch. Auf offener See wird er von dem Arzt Montgomery aufgelesen, der mit einer Ladung seltsamer Tiere zu einer einsamen Insel unterwegs ist, wo er unter der Leitung eines gewissen Doktor Moreau eine biologische Forschungsstation betreibt. Schon kurz nach ihrer Ankunft merkt Prendick, dass auf der Insel merkwürdige Dinge vor sich gehen. Die markerschütternden Schreie eines Pumas, den Montgomery auf die Insel gebracht hatte, verstören ihn so sehr, dass er von der Station in den Dschungel flieht. Dort trifft er auf eine Reihe von monströsen Tiermenschen, die Moreau in seinem Labor erschaffen hat. Brutale Gesetze sollen die Geschöpfe daran hindern, in ihre Tiernatur zurückzufallen. Aber dann wird eines dieser Gesetze gebrochen, und Moreau unternimmt eine folgenschwere Strafexpedition ins Dorf des Tiervolks …

Pressestimmen

WELT AM SONNTAG

"Großer Bahnhof für H.G. Wells. Sein wohl wildester Roman kommt jetzt neu in einer Schmuckausgabe daher. Das macht die Modernität von Wells' Klassiker ersichtlich, bevor man sie erliest. Denn auf Dr. Moreaus schrecklicher Insel, auf die es den Erzähler verschlägt, wird das Verhältnis des Menschen zur Natur verhandelt, von der ihn im Roman nur eines unterscheidet: seine Fähigkeit zu lügen."
- Wieland Freund

DIE PRESSE

"H. G. Wells' Klassiker ist mit den neuen Illustrationen von Bill Sienkiewicz ein Gruselerlebnis auch fürs Auge."

- Erwin Uhrmann

FAZ - FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

"Der mit Wissenschaft getränkte Gruselroman ist ein Klassiker der Zivilisationskritik. Eine vom Künstler Bill Sienkiewicz gebildete Neuausgabe entdeckt ihn wieder und beweist, dass seine stofflichen und formalen Vorzüge hochaktuell sind."
- Dietmar Dath

FOCUS

"Ein wilder Klassiker der Weltliteratur, illustriert vom nicht minder wilden Grafikkünstler Bill Sienkiewicz."
- Jobst-Ulrich Brand

PLAYBOY

"Bill Sienkiewicz haucht dem abgedrehten Roman von 1896 neues Leben ein und porträtiert die monströsen Tiermenschen auf der einsamen Insel. Wells’ Prosa liefert den passenden Sound dazu: rhythmisch, poetisch, außerirdisch."
- Günter Keil