• Isaac Rosa

    Glückliches Ende

    Roman

    Auch wenn jede unglückliche Ehe auf ihre eigene Weise unglücklich ist, gleichen sie einander. Die Geschichte von Ángela und Antonio geht wie die vieler Paare: Sie verlieben sich, leben einen Traum, haben Kinder, werden in den Mühlen des Alltags zerrieben, bringen irgendwann nicht mehr die Kraft und die Geduld auf, sich auf den anderen einzulassen, ...
  • Peter Terrin

    Blanko

    Roman

    Viktor verliert bei einem brutalen Überfall seine Frau und ist nun allein für den gemeinsamen Sohn Igor verantwortlich, um den er sich mit großer Hingabe kümmert. Doch angesichts der traumatischen Ereignisse wächst seine Sorge um Igors Wohlergehen von Tag zu Tag. Schon die Schule ist ja theoretisch ein Gefahrenherd, weshalb Viktor den Jungen mit dem ...
  • Will Hunt

    Im Untergrund

    Expeditionen ins Reich der Erde

    Als Will Hunt sechzehn Jahre alt war, entdeckte er unweit seines Elternhauses in Rhode Island einen verlassenen Tunnel. Zusammen mit Freunden unternahm er seine erste Exkursion unter die Erde und war sofort fasziniert von diesem dunklen, fremden Teil der Welt. Seitdem hält er sich bevorzugt im Untergrund auf. In diesem Band beschreibt Will Hunt seine ...
  • David Peace

    Tokio, neue Stadt

    Roman

    Tokio, 5. Juli 1949. Sadanori Shimoyama, Präsident der Nationalen Japanischen Eisenbahngesellschaft, verschwindet spurlos – einen Tag nachdem er die Entlassung von 30.000 Angestellten verkünden musste. Die amerikanischen Besatzer führen in dem kriegsversehrten, gedemütigten Land umfassende Reformen durch, ohne Rücksicht auf Verluste. Auf den ...

Schatten im Land der aufgehenden Sonne

Liebeskind | Montag, 26. April 2021

Heute kommt mit "Tokio, neue Stadt" der letzte Teil der "Tokio-Trilogie" von David Peace heraus. Bei Erscheinen des ersten, mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichneten Bands sprach die Los Angeles Times treffend von einer "schwarzen Symphonie des Grauens". Das gilt zwölf Jahre später sicher auch für den dritten Band. Die Hoffnung stirbt immer zuletzt. Aber sie stirbt.

"Könnten Sie die Frage noch mal kürzer formulieren?"

Liebeskind | Dienstag, 30. März 2021

In der Arte-Mediathek gibt es derzeit einen schönen Film über das Leben von Oliver Sacks. Der war, wie nur wenige wissen, u.a. Mitglied der Amerikanischen Farngesellschaft. Mit diesem Klub von leicht verschrobenen Hobbybotanikern reiste er im Jahr 2000 ins mexikanische Oaxaca, um dort Farne zu erforschen. Sein Bericht darüber ist unter dem Titel "Die feine New Yorker Farngesellschaft" erschienen. Ein Tipp aus unserer Schmuckabteilung, Kategorie "Kleinod".

Indiebookday

Liebeskind | Donnerstag, 18. März 2021

Am Samstag, dem 20. März ist Indiebookday. Auch wir ermutigen unsere geneigten Leser, beim Buchhändler ihres Vertrauens ein Buch aus einem unabhängigen Verlag zu erstehen. Und danach ein Foto des Covers in einem sozialen Netzwerk zu posten. Sie wissen ja: "Um Guts zu tun, braucht's keiner Überlegung."

Isaac Rosa im Gespräch

Liebeskind | Donnerstag, 25. Februar 2021

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zwischen den Zeilen" lädt das Instituto Cervantes München auf seinem YouTube-Kanal zu einem literarischen Gespräch mit Isaac Rosa ein. Der Autor stellt seinen neuen Roman "Glückliches Ende" vor und spricht über die Liebe im 21. Jahrhundert. Sicher ein lohnendes Thema in Zeiten von Kontaktbeschränkungen und sozialer Distanzierung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.