»Wunderbar schnörkellose Storys, deren Spannung aus dem erwächst, was sie verschweigen.«STERN
Donny hat ein neues Auto und fährt etwas zu schnell

Arne Nielsen

Donny hat ein neues Auto und fährt etwas zu schnell

Erzählungen

128 Seiten, € 14,90
Gebunden mit Schutzumschlag

Erscheinungstermin

18. August 2003

ISBN

978-3-935890-18-2
Die Erzählungen von Arne Nielsen spielen in einer Welt, die fremd ist und doch seltsam vertraut. Sie gehen unter die Oberfläche, dorthin, wo Verdrängtes lauert, und treffen so nachhaltig den Nerv des Lesers.
Ein vom Vormieter zurückgelassenes Bild in einer leeren Wohnung bringt einen Schriftsteller gehörig aus der Fassung. Ein Junge nimmt die Geburtstagseinladung eines Klassenkameraden an, weil er sich in dessen Mutter verliebt hat. Ein bekannter Filmstar träumt davon, am Samstagmorgen unbehelligt seinen Wagen in der Garagenauffahrt waschen zu können. Und ein Metzger versucht, mit einer Spende an das städtische Tierheim sein schlechtes Gewissen zu beruhigen.
Arne Nielsens Geschichten handeln von Menschen, die mit ungeahnten Hoffnungen oder nie gekanntem Leid konfrontiert werden. Oft sind es Außenseiter, die versuchen, ihr Leben in den Griff zu bekommen, oder Sonderlinge, die nicht die Kontrolle über andere verlieren wollen. Arne Nielsen erzählt lakonisch und pointiert, mit großer Intensität und skurrilem Humor. Seine Stories sind direkt, eindringlich und lassen einen nicht mehr los.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen