»Ein grosser amerikanischer Erzähler!«Stuttgarter Zeitung
Zum Leben verdammt

Daniel Woodrell

Zum Leben verdammt

Roman

Aus dem Englischen von Peter Torberg
256 Seiten, € 20,00
Gebunden mit Schutzumschlag

Erscheinungstermin

20. August 2018

ISBN

978-3-95438-094-7
Während der Amerikanische Bürgerkrieg tobt, findet im Herzen des Landes ein eigener Krieg zwischen gesetzlosen Rebellen statt. Daniel Woodrell schlägt ein dunkles, wenig bekanntes Kapitel der amerikanischen Vergangenheit auf und erzählt eine mitreißende Geschichte über Freundschaft und Verlust, über Rache und blinde Gewalt. Ein großer Roman, in neuer Übersetzung endlich wieder lieferbar.
1861, im Grenzland zwischen Missouri und Kansas. Der junge Jake Roedel hat sich einer Gruppe von Freischärlern angeschlossen, die aufseiten der Konföderierten kämpfen und im Land Angst und Schrecken verbreiten. Immer wieder planen sie Überfälle auf unionstreue Truppen und Sympathisanten. Weil Roedel deutschstämmig ist, begegnen ihm die anderen Rebellen mit Misstrauen, er aber erweist sich als gnadenloser Kämpfer und treuer Kamerad. Der Krieg jedoch zieht sich hin, und die Freischärler gebärden sich zunehmend wie gemeine Diebe, nicht wie Freiheitskämpfer. Roedel kommen Zweifel, ob er dem Weg, den seine Kameraden eingeschlagen haben, bis zum Ende folgen soll, und doch steckt er jeden Schicksalsschlag tapfer weg. Aber dann wird er zusammen mit dem ehemaligen Sklaven Holt in ein Abenteuer verwickelt, das seine schlimmsten Befürchtungen übersteigt. Die konföderierten Freischärler reiten mit mehreren Hundert Mann gegen eine unbewaffnete Stadt, um einen brutalen Vergeltungsschlag zu führen …
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen